Eigene Zähler in LaTeX & Word 2013 definieren

Was ich an LaTeX so schätze, sind die Funktionen zum „Programmieren“ eigener Strukturen. Möchte ich einen Befehl zum Erfassen von Business Requirements erstellen, nutze ich einfach eine Kombination aus \newcounter, \the“counter“ und \addtocounter.

\documentclass[12pt,ngerman]{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{babel}
 
\newcounter{br}
\addtocounter{br}{1}
\newcommand{\br}[1]{BR--\thebr\stepcounter{br}: #1}
 
\begin{document}
 \br{Button einbauen}
 \br{Zweiten Button einbauen}
\end{document}

In Word geht das auch, ist aber ein wenig komplizierter. Die folgende Beschreibung habe ich auf tips.net gefunden:

1. Schritt: Geh an die Stelle im Dokument, wo das Feld hin soll und drücke Strg-F9. Die erzeugt die Feldklammern.

01

2. Schritt: Innerhalb der Feldklammern füge „seq br“ ein, „br“ steht dabei für den Namen des Zählers. Mit Alt-F9 kannst Du jetzt zwischen Code und Darstellung hin- und herwechseln.

02

03

3. Schritt: Markiere den gesamten Code-Bereich, der später eingefügt werden soll und drücke Alt-F3. Dies öffnet das Menü für die Codebausteine. Gib einen kurzen prägnanten Titel („br“) ein und speichere den Baustein ab.

04

4. Schritt: Wenn Du jetzt irgendwo im Dokument den Zähler benutzen willst, drücke „br“ und der Baustein wird eingefügt.

Solltest Du diese Bausteine auch mal zwischen bereits gesetzte Bausteine setzen, kann ein Refresh der Felder notwendig sein. Dann einfach Text markieren, rechte Maustaste und „Felder aktualisieren“.

05

Uwe

Uwe Ziegenhagen has been working with LaTeX for almost two decades. Besides TeX/LaTeX he likes to work with Python, Linux, Rasberry/Arduino and his digital cameras.

More Posts - Website